Ausgezeichnet Familienfreundlich

06.05.2015, Kategorie: Unternehmen Autor: Sonja Brinkmann

Mittwald CM Service erhält Auszeichnung bei Kreiswettbewerb

Das Espelkamper IT-Unternehmen Mittwald CM Service wurde am Montag in Minden im Rahmen des Wettbewerbs „Ausgezeichnet familienfreundlich“ geehrt. Prämiert wurde das vielseitige betriebliche Angebot des Webhosting-Anbieters, welches erfolgreich zeigt, dass sich Familien- und Berufsleben nicht nur miteinander vereinbaren lassen, sondern darüber hinaus sinnvoll ergänzen.

Als familiengeführtes Unternehmen in dritter Generation genießt der Erfolgsfaktor Familie einen sehr hohen Stellenwert bei Geschäftsführer Robert Meyer und Personalleiterin Sonja Brinkmann, die persönlich die Auszeichnung von Landrat Dr. Ralf Niermann und Karl-Ernst Hunting (Zweigstellenleitung IHK OWL – Minden) entgegen nahmen. „Für uns und unsere 120 Mitarbeiter ist ein familienfreundliches Arbeitsumfeld selbstverständlich. Bedingt durch die moderne Branche, in der wir tätig sind, haben wir mit 30 Jahren ein sehr junges Durchschnittsalter in unserer Belegschaft. Da steht die Familie natürlich für besonders viele Kolleginnen und Kollegen im Mittelpunkt. Außerdem ist die gemeinsame Zeit mit Kindern und Partnern ein wichtiger Ausgleich zum herausfordernden Berufsalltag. Diese Tatsache ist für uns Herausforderung und Chance zugleich, Mitarbeiter langfristig an das Unternehmen zu binden. Die heutige Auszeichnung ist eine positive Bestätigung unserer Bemühungen und ein großer Ansporn, unser Angebot in den kommenden Jahren weiter auszubauen“ sagt Sonja Brinkmann.

Auch für die Personalleiterin selbst war die flexible Arbeitszeitgestaltung im Unternehmen ein wesentlicher Grund dafür, sich für Mittwald als Arbeitgeber zu entscheiden. „Ich arbeite drei Tage die Woche in Teilzeit bei Mittwald, um mich neben dem Beruf auch um meine Familie kümmern zu können“.

Neben familienfreundlichen Arbeitszeitmodellen, besonders für junge Eltern, bietet das Familienunternehmen vielseitige Angebote und aktive Unterstützungen, um Familie und Beruf in Einklang zu bringen. Diese werden von Mitarbeitern und Führungskräften des Unternehmens in hohem Maße angenommen. Zu betrieblichen Veranstaltungen wie Sommerfesten oder gemeinsamen Kinoabenden werden Mitarbeiter bereits seit vielen Jahren von Partnern und Kindern begleitet. Persönliche Geschenke der Geschäftsführung zu Geburten, Hochzeits- und Geburtstagen zeigen zudem die hohe Wertschätzung gegenüber den Mitarbeitern und deren Familien.

Landrat Dr. Ralf Niermann (links) und Karl-Ernst Hunting (IHK,rechts) mit Sonja Brinkmann und Robert Meyer